Allgemeine Geschäftsbedingungen – Hundesportzentrum Marchfeld

1. Allgemeines

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hundesportzentrums Marchfeld finden Anwendung bei Anmeldungen und Teilnahmen an Trainingsangeboten derselben und gelten zwischen dem Hundesportzentrum Marchfeld und dem/der Auftraggeberin, in weiterer Folge Teilnehmer/in genannt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage für alle Dienstleistungen, die im Bereich des Hundetrainings erbracht werden. Das Hundesportzentrum Marchfeld ist berechtigt die AGB zu jeder Zeit zu ändern oder zu ergänzen. Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden AGBs sind der Homepage zu entnehmen.

 

2. Vereinsordnung

 

Unser Name steht für Spaß & Abenteuer auf vier Pfoten.
Unser Hundezentrum sorgt für Gesundheit und Ausbildung mit viel Motivation
.
 

Für uns, das Hundesportzentrum Marchfeld, ist es von großer Bedeutung, dass auf unserem Vereinsgelände der Konsum von alkoholischen Getränken und Tabakwaren unterlassen wird. Weiters bitten wir die Teilnehmer/innen körperliche Ausscheidungen ihrer Hunde ordnungsgemäß zu entfernen. Fremde Hunde dürfen nicht ohne Einverständnis der jeweiligen Hundehalter/innen oder Teilnehmer/innen gefüttert werden. Begleitpersonen sind willkommen, haben sich aber ebenso an die Vereinsordnung zu halten.

Das Gerätetraining ist nur unter Aufsicht der jeweiligen Trainer/innen gestattet.

 

3. Haftung

 

Das Hundesportzentrum Marchfeld und seine Trainer/innen sind von einer Haftung grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Das Hundesportzentrum Marchfeld und seine Trainer/innen übernehmen keinerlei Haftung für Sach-, Personen und/oder Vermögensschäden, die durch die Ausübung von gezeigten Übungen oder durch Teilnehmer/innen sowie deren Hunde entstehen.

 

Der/die Hundehalter/in beziehungsweise der/die Teilnehmer/in haftet für alle Schäden, die Dritten durch ihn/sie oder seinen/ihren Hund zugefügt werden.

Der/die Hundehalter/in beziehungsweise der/die Teilnehmer/innen haftet für Schäden, die von ihm/ihr oder seinem/ihrem Hund verursacht wurden.

 

Leistet die Haftpflichtversicherung zum Zeitpunkt des Schadensereignisses keinen Schadensersatz, erklärt sich der/die Hundehalter/in bereit die Haftung für sämtliche Schäden, verursacht durch ihn/sie oder seinen/ihren Hund in voller Höhe zu übernehmen.

 

Jeder Kursteilnehmer hat die vorhandenen Hundesportgeräte sowie den Hundepool samt Einstiegsbaulichkeiten nur unter Aufsicht und bei Erlaubnis durch den jeweiligen Trainer zu benutzen. Eine unbeaufsichtigte Benutzung ist untersagt. Für Verletzungen des Kursteilnehmers und/oder des Hundes im Zuge der Benutzung der Sportgeräte und des Pooles samt Einstiegsbaulichkeiten haftet das Hundesportzentrum nicht, diese erfolgt auf eigenes Risiko.

4. Teilnahmevoraussetzungen

 

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass sein/ihr Hund behördlich angemeldet, geimpft, haftpflichtversichert, frei von Krankheiten und Parasiten ist. Der/die Teilnehmer/in ist verpflichtet über Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität, Ängstlichkeit oder Läufigkeit des Hundes zu informieren.

 

Das Hundesportzentrum Marchfeld und die Trainer/innen behalten sich vor, Teilnehmer/innen ohne Angabe von Gründen aus Kursen, Workshops, Seminaren und Veranstaltungen auszuschließen. Dabei wird dem/der Teilnehmer/in kein Geld zurückerstattet.

 

5. Stornobedingungen

 

Kurse/Seminare:

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 7 Kalendertage (z.B. Kursbeginn Montag. Storno bis Montag davor 00:00 Uhr kostenlos) möglich. Bei einer Absage von weniger als

2 Kalendertagen im Vorhinein (z.B. Kursbeginn Montag. Storno ab Sonntag davor

00:00 Uhr voll kostenpflichtig) oder bei Nichterscheinen ist die volle Gebühr zu entrichten.

 

6. Terminabsagen

 

Das Hundesportzentrum Marchfeld behält sich vor Kurse, Workshops, Seminare und Veranstaltungen aufgrund zu geringer Teilnehmer/innenzahl und unbeeinflussbaren Ereignissen, wie zum Beispiel unzumutbare Wetterverhältnisse, abzusagen. Etwaige gezahlte Gebühren werden in diesem Fall zur Gänze zurückerstattet.

 

7. Erfolgsausschluss

 

Da der Erfolg vom Teilnehmer/der Teilnehmerin abhängig ist, kann keine Erfolgsgarantie gegeben werden.

 

8. Datenschutz und Bildrechte

 

Der/die Teilnehmer/in stimmt der elektronischen Speicherung der persönlichen Daten durch das Hundesportzentrum Marchfeld zu.

Foto- und Videomaterial, welches im Zuge der Kurse, Workshops, Seminare und Veranstaltungen aufgenommen wird, darf auf der Vereinswebsite und auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht werden. Die Rechte am Bildmaterial liegen beim jeweiligen Fotografen beziehungsweise der jeweiligen Fotografin.